Spendenzwecke in den Gottesdiensten

Da man nicht immer am Gottesdienst teilnehmen kann, bieten wir auf diesem Weg die Möglichkeit, für die jeweiligen Sammlungszwecke der Sonntage zu spenden.
Die meisten Projekte und Institutionen sind auf Spenden angewiesen. Vielen Dank im voraus!
Sie können ihre Spende auf folgendes Konto überweisen:
 
Ev.-Luth. Philippus-Kirchengemeinde Bünde
DE 07 4945 0120 0202 4007 68

Bitte geben sie unbedingt den Spendenzweck an! Herzlichen Dank.

30.10. Für den evangelischen Bund
Der Evangelische Bund steht gleichermaßen für evangelisches Profil und für ökumenische Weite und trägt dazu bei, die evangelische Stimme in das ökumenische Gespräch einzubringen. Er macht es sich zur Aufgabe, die Vielfalt der Konfessionen in den Blick zu nehmen und den Dialog auf Augenhöhe zu unterstützen. Sein Ziel ist es dabei, ein Miteinander gleichberechtigter Partner in der Ökumene zu ermöglichen und zu stärken.

06.11. Für die Heimstatt Tschernobyl
Der Verein engagiert sich seit Jahren in der Region um Tschnernobyl, um den Menschen vor Ort zu helfen, mit den Langzeitfolgen der Reaktorkatastrophe besser leben zu können. In unserer Gemeinde ist die Arbeit durch Ulrike Jäger bekannt, die schon zahlreiche Work-Camps organisiert hat. Link zum Verein: "Heimstatt Tschernobyl"

13.11. Für Projekte christlicher Fridensdienste
Bis heute leiden Menschen an traumatischen Folgen von Krieg und Verfolgung. Neue Wege für Begegnung und Verständigung sollen eröffnet werden - jährlich unterstützen Freiwillige jüdische Überlebende und ehemalige Zwangsarbeiterinnen und Zwangsarbeiter. Sie halten in Gedenkstätten und Museen die Erinnerung an die Opfer der NS-Verbrechen wach. Sie begleiten und begegnen Menschen, die auch heute ausgegrenzt werden und Unrecht erfahren. Mit Ihrer Gabe und Ihrem Gebet stärken Sie das Engagement der Freiwilligen. Mit Ihrer Hilfe kann unsere Welt gerechter und friedlicher werden.